***** Nächste öffentliche Reiseshow: 19.6.2024 +++Heia Safari: Abenteuer im Okavangodelta+++ in der VHS Strasshof im Haus der Begegnung Strasshof *****

Niagara Falls

Lange ersehnt, endlich erreicht. Es waren bloß angenehme zwei Stunden von TORONTO nach NIAGARA FALLS zu fahren. Wir durften auch schon um 11 Uhr unser schönes Hotelzimmer im 11. Stock des Fairfield By Marriott Niagara Falls beziehen. Der Hotelparkplatz um CAN$ 30,– pro Tag ist deutlich günstiger als z.B. in NEW ORLEANS oder MEMPHIS. Wir werden drei Tage bei den NIAGARA FALLS verbringen. Für jeden dieser drei Tage haben wir uns ein Highlight ausgesucht. Welche, verrate ich aber noch nicht ;-)) Nur so viel: es werden erlebnisreiche, spannende und gleichzeitig gemütliche Tage werden. Schließlich sind es die letzten Tage unserer wunderbaren Rundreise. Übermorgen geht es wieder in die USA und dann in zwei Etappen zurück nach NEWARK zum AUA-Flug nach WIEN:

NIAGARA FALLS CITY erinnert uns mit den vielen bunten Lichtern und Schaubuden, Riesenrad etc. ein ganz kleines bisschen an LAS VEGAS. Hotels reihen sich aneinander. Hier muss auch niemand verhungern, denn es gibt alle paar Meter ein Restaurant oder Cafe. Chinesische, Japanische, Indische, Kanadische, Mexikanische Küche, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ich esse hier gerne die RAMEN Soup, weil kalorienarm, sättigend und wärmend.

Die NIAGARA FALLS haben uns nicht enttäuscht! Ganz im Gegenteil sind wir angenehm überrascht, dass man ganz unkompliziert eine lange Promenade entlang gehen und die Fälle bewundern kann. Es sind auch alle Touristen sehr freundlich und niemand steht anderen im Bild. Man macht sich gegenseitig Platz. Man bietet anderen Paaren den Platz an und auch, sie zu fotografieren. Natürlich waren wir auch bei JOURNEY NIAGARA BEHIND THE FALLS und in NIAGARAS FURY.

Bereits daheim haben wir alle Eintrittkarten gekauft. Wir haben einen NIAGARA-FALLS-PASS mit dem wir Busse benutzen können und Zugang zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten der 11 km langen NIAGARA SCHLUCHT haben. Wir waren heute bereits am WHITE-WATER-WALK und haben die WHITE-WATER-RAPIDS besucht. Hier schwammen todesmutige Abenteurer durch und manche überlebten es sogar! Mit der AERO-CAR sind wir trocken und gemütlich über den sogenannten WHIRLPOOL gefahren. Auch das ist eine extrem gefährliche Stelle, an der Abenteurer immer schon ihr Glück herausgefordert hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert